Casinoverband Schweiz klagt gegen Poker Turniere

Casinoverband Schweiz klagt gegen Poker Turniere
Im Jahre 2007 trat die Ausnahmeregelung für Poker Turniere der Eidgenössischen Spielbankenkommission (ESBK) in der Schweiz in Kraft. Darin heißt es, dass jeder einzelne Antrag auf ein privates Poker Turnier genau geprüft werden muss, um festzustellen, ob es sich bei dem Turnier um eine Glücksspiel- oder um Geschicklichkeitsveranstaltung handelt. Überwiegt das sportliche Geschick, wird die Genehmigung erteilt, und das Turnier wird, obwohl es von einem privaten Organisator auf die Beine gestellt wurde und außerhalb eines staatlichen Casinos stattfindet, zu einem legalen Event. Mehr erfahren

Rekordumsätze der Casinos in Macau
Während in Las Vegas praktisch alle Casinos ums Überleben kämpfen, ist in Macau von der Wirtschaftskrise nichts zu spüren. Im Gegenteil – die Einnahmen schießen in ungeahnte Höhen. Allein in diesem Quartal nahmen die Casinos in der chinesischen Stadt mehr als 3,81 Milliarden US-Dollar ein. Das ist mehr, als in Las Vegas in den letzten drei Quartalen umgesetzt wurde – und ein neuer weltweiter Rekordumsatz für Casinos. Das bestätigte auch das städtische Büro für Prüfung und Koordination in Macau selbst. Mehr erfahren

Casino Aachen bald in Köln?
Mehr erfahren

Casino Privatisierung in Schleswig Holstein geplant
Für die fünf Casinos ist es eine Rolle rückwärts: Weil es der Tochtergesellschaft der Spielbanken, der HSH Nordbank, so schlecht geht, sollen die Casinos nun privatisiert werden. So sieht es der Koalitionsvertrag von CDU und FDP vor, obwohl es noch nicht einmal zwölf Jahre her ist, dass Schleswig-Holsteins Spielbanken überhaupt in öffentlich-rechtliche Hände gelangten. Mehr erfahren

Deutsches Online Casino propagiert strikten Jugendschutz
Mehr erfahren

Das Casino Graz feiert seinen 25. Geburtstag
Mehr erfahren

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.