Online Glücksspiel zieht Jugendliche immer mehr in seinen Bann

Online Glücksspiel zieht Jugendliche immer mehr in seinen Bann
Das virtuelle Glücksspiel erfreut sich immer größerer Beliebtheit
was nichts Neues mehr ist. Ungeachtet dessen leitet man in regelmäßigen Abständen Forschungen in die Wege
die die Aufgabe haben
diese Entwicklungen zu dokumentieren.Die neusten Studien zeigen
dass besonders Jugendliche männlichen Geschlechts das Glücksspiel besonders verlockend finden. Die schlechten Folgen unterscheiden sich nicht von denen Erwachsener.Diese wurde von Dr. Deverensky von dem “International Centre for Youth Gambling Problems and High-Risk Behaviours” der Montrealer Universität der Öffentlichkeit vorgestellt. Hier ergab sich
dass 8 Prozent der Studienteilnehmer von 14 bis 17 Jahren Teil einer Risikogruppe sind
sprich sie weisen Charakteristika auf
die für eine drohende Spielsucht sprechen.Rund 5 Prozent sind es bereits. Bei kanadischen und amerikanischen Spielern war zu erkennen
dass schon einer von 100 Menschen das Glücksspiel intensiv nutzt und dabei ein hohes Suchtrisiko aufweist. Im Vereinigten Königreich ermittelte man vergleichbare Ergebnisse.Die Beteiligung an Sportwetten
Online poker und anderen Spielen fürs Casino stieg hier um stolze 42 Prozent. Wenn man die Studienresultate des Doktors heranzieht
dann nutzten letztes Jahr 6 Prozent der Männer unter 18 Jahren das Glücksspiel im Netz
egal in welcher Art und Weise.Er ist überzeugt davon
dass es nicht bei diesem Prozentsatz bleiben wird. Dies begründet er unter anderem mit den Smartphones
die einen kontinuierlichen Zugriff auf das virtuelle Glücksspiel bieten. Zahlreiche Online Casinos verfügen bereits über die passende Software
mit denen man ihre Angebote nutzen kann.Doch diese Entwicklung steckt noch in den Kinderschuhen. Forscher rechnen damit
dass Differenzen im Sozialbereich schlechte Folgen für das Verhalten beim Spiel nach sich ziehen. Darunter sind Probleme in der Familie
Missbrauch von Alkohol- und Rauschgift und auch Geldprobleme zu finden.Dies ist bei Erwachsenen und Jugendlichen gleichermaßen der Fall. Die Eltern sollten die Tätigkeiten ihrer Sprösslinge im Netz überwachen und mit ihnen über das Online Glücksspiel sprechen.

No tags for this post.